Anne Frank Schule, Stammtisch und weitere

Anne Frank Schule, Stammtisch und weitere

27. August 2015 Aktuell Bildung 0
Vortrag Anne Frank

Gestern hatte ich wieder einen vollen Terminkalender.

Ab Früh 9 Uhr ging es los erst einmal in die Anne Frank Schule einen Vortrag vor angehenden Heilerziehungspflegern halten, Es ging um meine Person, jedoch nur als Ausgangspunkt für Betrachtungen von vielen Dingen in Beziehungen von Krankheitsverarbeitung bis zur Barrierefreiheit. Zum Schluss stellten wir noch kurz den Verein vor. In der anschließenden Fragerunde ging es auch um Barrierefreiheit, aktuelle Bezüge und den Zustand wie er wünschenswert wäre. Der Prozess des Umdenkens verläuft aber nicht so schnell wie es nötig wäre.. Doch zumindest so schnell, das man innerhalb von zehn Jahren deutliche Veränderungen bemerkt.

Es dauert aber sehr lange bis Gesetzliche Grundlagen geschaffen werden um wirkliche Veränderungen durchzusetzen.
Zum Beispiel muss ein Teilhabegesetz her. Anschließend ging es um den Weltschlaganfalltag, den wir dieses Jahr in einem anderen Rahmen durchzuführen wollen als sonst.
Wenn die Schulleitung mitmacht dann zusammen mit den Schülern der sozialen Berufe in der Anne Frank Schule.

Nachmittags waren wir dann mit der zweiten Beigeordneten des Landrats und Behindertenbeauftragten des Kreises verabredet.
Es ging um Hilfe unsererseits bei der Bewältigung der Flüchtlingsproblematik.
Es treten aber hierbei Fragen auf, wie eine andere Wertigkeit von Behinderung bei den Flüchtlingen als meistenteils bei uns.
Weiterhin konnten wir Frau Ring gewinnen das Vorwort zu unserem Buchprojekt zu schreiben.
Danach ging es zum Stammtisch ins Kaffeehaus Müller wo potentieller auch Nachwuchs
auf uns wartete. Dort erwartete uns außerdem nicht nur Arbeit.

Steffen M arquardt

 

 

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.