Die Kartoffeln des „Kartoffel-Strom-Projekts“ kommen an´s Licht

Die Kartoffeln des „Kartoffel-Strom-Projekts“ kommen an´s Licht

30. September 2015 Aktuell Bildung 0
Kartoffel Strom Projekt

 

30.September 2015

Der Nebel lag noch in den Tälern, als sich Mitglieder unseres Vereines und Schüler der Astrid Lindgren Grundschule Plauen am Dienstag, den 29.09.15 auf den Feldern von Ulrich Gündel trafen.
Gemeinsam sollen an diesem Tag die im Frühjahr gelegten Kartoffeln im „Kartoffel-Strom-Projekt“ fünf alten Kartoffelsorten geerntet werden.
Die ruhige und gelassene Art von Frank, Rene, Anneliese und weiteren „Vitalisten“ bildeten einen erfreulichen Kontrast zu den quirligen agierenden Kindern. Gemeinsam ging es an die zu rodenden Beete.

Ulrich Gündel, sein Belarus und ein Schwingroder holten die Kartoffeln ans Sonnenlicht. Mittlerweile hatte die Sonne den Nebel besiegt.
Die Knollen hatten keine Chance die Sonne lange zu genießen. Unter den  fleißigen Schüler entbrannte ein „Wettkampf“, wer die Kartoffel zuerst in seinen Eimer beförderte.
Unsere Mitglieder konnten da nicht mithalten.
Macht nichts, sie trugen die Eimer zu den bereitgestellten Kisten. Die Arbeit hat allen Beteiligten soviel Spaß gemacht, dass nicht nur die eigenen Beete, sondern gleich noch ein paar mehr geerntet wurden. Nach getaner Arbeit ging es in Ulis Scheune. Die fleißigen Schüler und Vereinsmitglieder konnten jetzt ihre geernteten Kartoffelsorten verkosten.
Schwenkkartoffeln mit Quark hatten „Heinzelmännchen“ zubereitet. Ein gelungener Vormittag.
Das bestätigte uns auch Frau Wolf vom Sponsor des Projektes „Stadtwerke Strom Plauen“.logo-stadtwerke-strom-aus-plauen_1
Das Projekt ist noch nicht beendet.
Was kann man aus Kartoffeln leckeres kochen und wie wird es gekocht? Lassen wir uns überraschen.

 

Ulrich Wenzel

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.