2016 03 02 Treffen von Sprechern der Selbsthilfegruppen Schlaganfall im Vogtland

2016 03 02 Treffen von Sprechern der Selbsthilfegruppen Schlaganfall im Vogtland

2. März 2016 Aktuell Selbsthilfe 0
Treffen von Sprechern der Selbsthilfegruppen Schlaganfall im Vogtland
Treffen von Sprechern der Selbsthilfegruppen Schlaganfall im Vogtland

Gestern, am 2.März 2016 trafen sich Sprecher der Selbsthilfegruppen Schlaganfall im Vogtland um über positive wie negative Erfahrungen, sowie Wünsche und Möglichkeiten der Unterstützung durch den Verein VITAL e.V. zu sprechen.
Positiv war auf jeden Fall die Entwicklung der Reichenbacher Selbsthilfegruppe Schlaganfall zu einer vollkommen selbstständig arbeitenden Gruppe, die ihr Domizil in der Lebenshilfe, Dammsteinstraße 24 gefunden hat.
Sie treffen sich monatlich am 1. Montag im Monat.
Sie haben in Reichenbach und Umgebung ihr Netzwerk aufgestellt. Höhepunkte war der Besuch und die künftige Zusammenarbeit mit dem Landtagsabgeordneten Stefan Hösel (CDU) und die Berufung von Gabi Schneider in den Behindertenbeirat der Stadt Reichenbach.
Geheimnis positiver Selbsthilfearbeit ist, dass jemand den Hut auf hat, der zudem noch Ideen hat und Vorstellungen hat wer bei der Umsetzung helfen könnte.
Und dann ist ja noch der Verein VITALe.V. da, wo man jemand fragen kann. Finanziell haben die Selbsthilfegruppen ihre eignen Konten und ihr eigenes Geld, dass sie auch selbst verwalten.
Als Problem stellte sich der Punkt Fahrleistungen heraus. Der Verein ist mit seinen Fahrkapazitäten am Limit angekommen. Wir gehen schon dazu über Transportkapazitäten der Elterninitiative Hilfe für Behinderte und ihre Familien Vogtland e.V. zu nutzen, die selbstverständlich ihre eigene Preisliste hat.
Eine andere Sache ist die Umgestaltung der Selbsthilfegruppe Auerbach zur Selbsthilfegruppe Göltzschtalkreis.
Damit vergrößert sich der Wirkungskreis sich zwar nicht wesentlich ist aber besser Benannt (Auerbach, Falkenstein, Rodewisch, Ellefeld …).
Damit ist auch das Erstellen neuer Werbeunterlagen verbunden. Mit Flyern und der Internetseite fangen wir an. Überhaupt hat jede Selbsthilfegruppe ihre eigene Internetseite, die eine Subdomain der Internetseite des Vereins VITAL e.V. ist. Es sind auch überall die Kalender mit allen Terminen des Vereins VITAL e.V. und aller Selbsthilfegruppen Schlaganfall im Vogtland eingebunden der auf dem Google-Kalender beruht, der auch vom Büro aus Editierbar ist.
Es kommen über diesen Account also Facebook, Twitter und Google zusammen. Und das Ganze dann auch über die Internetseite, die vier Button links oben in der Ecke.
Eine weitere Sache die angesprochen wurde waren die Jahrespläne der Selbsthilfegruppen.
Die anwesenden kamen überein, sich alle viertel Jahre hier wiederzutreffen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.