24.5. 2016 Der rote Bus macht wieder Station in Plauen

24.5. 2016 Der rote Bus macht wieder Station in Plauen

5. April 2016 Aktuell Vereinsleben 0
24 5 2016 Der rote Bus ist wieder in Plauen 8

Das Motto lautete diesmal: „Herzenssache Lebenszeit – Schlaganfall und Diabetes”. Diabetes-Patienten haben ein zweieinhalbfach erhöhtes Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden.

Also war auch die Ärztegenossenschaft Vogtland“, das Pflegenetzwerk des Vogtlandkreises und der „Verein VITAL e.V.“ auf dem Klostermarkt dabei.

Die von Boehringer Ingelheim initiierte und in Kooperation mit der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe sowie der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft durchgeführte Aufklärungskampagne hat sich als Ziel gesetzt, die Bevölkerung über die Ursachen und Risiken eines Schlaganfalls aufzuklären.

Im  und am Bus informierten Ärzte der Ärztegenossenschaft Vogtland über Schlaganfallrisiken, speziell um Diabetes, machte Messungen von Blutdruck, Blutzucker, Cholesterin und fragte Fragebögen ab und ermittelte so das persönliche Schlaganfallrisiko.
Das Pflegenetz des Vogtlandkreises , dessen Mitglied auch der Verein VITAL e.V. ist informierte über ihre Angebote.
Wir vom Verein VITAL e.V. waren vor Ort, denn es ist möglich und auch wichtig, trotz Pflege und Einschränkungen aktiv zu sein.
Wichtig weil damit auch die ganze psychosoziale Rehabilitation verbunden ist. Also wie die Krankheit vom Patienten und seinem ganzen Umfeld verarbeitet wird.
Dafür stehen wir mit unserer Kontakt.- und Beratungsstelle am Albertplatz 1 in Plauen und unserem Selbsthilfesystem von sieben von uns betreuten Selbsthilfegruppen Schlaganfall und andere Hirnschädigungen.
Mitglieder unseres Vereins aus Reichenbach, Oelsnitz und Plauen waren auch dabei, auch die Behinderten.- und Seniorenbeauftragte des Vogtlandkreises ließ sich durchchecken.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.