Auf nach Bad Frankenhausen

Auf nach Bad Frankenhausen

20. September 2017 Aktuell Selbsthilfe 0
Urlaub 2017 Thüringen Vital e.V.

Einmal Bauernkriegsgeschichte und einmal Rundgemälde von  Tübke hat uns unsere “Reiseleiterin” Franziska morgens im Bus erzählt.

Dieses Rundgemälde ist 14m hoch und 123m breit wenn es ausgerollt wäre. Darin ist Fotografieren nicht erlaubt.

Bauernkrieg, bei dem Luther, der ja zu der Zeit ein Katholischer Priester war, nur einen der Auslöser geschaffen hatte, mit seinen Thesen und seiner Bibelübersetzung, in einer Zeit in der jeder Stand mit dem andern fast im Bürgerkrieg stand. Der Auslöser für alles lag noch weiter in der Vergangenheit, nämlich dass 1500 nicht wie Prophezeit war die Erde untergegangen war und Jesus das Himmelreich auf Erden gebracht hat. Und religiös wie man damals war glaubte man daran. Der Ablasshandel boomte, ganze Familien haben sich damals ruiniert.

An der reformation der Kirche war Jahre vorher schon Jan Hus gescheitert.

Wenn man das Rundgemälde ansieht, ahnt man wieviel Parteien und Strömungen dabei waren. Von religiösen Hintergründen gar nicht zu sprechen.

Was wir noch gesehen haben war der “Schiefe Turm” von Bad  Frankenhausen.

 

Der soll soll sogar noch schiefer wie der von Pisa sein.

Danach in der Gaststätte noch Mittag essen.  Die Gegend noch angeschaut und dann Rückweg zum Bus. Dann waren die meisten ziemlich fertig. Denn der war nicht der kürzeste.

Heute Abend haben wir beschlossen ist ‘Mensch ärgere dich‘ dran.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.