Weihnachtsfeier des VITAL e.V. mal selber gestaltet

Weihnachtsfeier des VITAL e.V. mal selber gestaltet

10. Dezember 2017 Aktuell Vereinsleben 0
Weihnachtsfeier des VITALe.V. 2017

8. Dezember 2017

gab es die diesjährige Weihnachtsfeier des VITAL e.V. Als Ort hatten wir wieder die Adolf Kolping Schule gewählt.  Der dortige Speisesaal hatte ein ausreichendes Fassungsvermögen für uns.  Es waren auch neunundvierzig Mitglieder der nachmittäglichen Einladung gefolgt.Zuerst sprach der Vorsitzende des Vorstandes des Vittal e.V. ein paar Worte. Es ging darum zum Jahresende auch zurückzublicken und danke zu sagen.
Das diesjährige Kulturprogramm war selbst gemacht.
Wir sangen Weihnachtslieder und hörten zwischendrin einige Gedichte, gelesen von Hannelore Axmann.
Einige Texte lagen auf den Tischen. 
Wir hatten eigentlich fast alle da, die beim musikalischen Kaffeetratsch mitsingen. Und das hörte man. Wenn viele textsichere Stimmen dabei sind, hört es sich gleich besser an.
Und Peter und Christian unsere Gitarerros waren auch dabei.
Es war ergreifend diesen Chor, der auch im Projekt Inklusionskultur entstanden ist zu hören. 
Dieses weihnachtliche Kulturprogramm dauerte über eine halbe Stunde. Dann kam der Weihnachtsmann und verteilte die Geschenke, die wir vorher eingesammelt hatten. Kaffee, Stollen, Gebäck und Gespräche  waren danach dran. Einige hatten sich ja einige Zeit nicht gesehen.
Wir danken auch dem Herrn Kropfganz für die Stollenspende.

Damit sind wir bei der Danksagung des Vorsitzenden angekommen. Danke an die Helfer, die auch für diese Veranstaltung gefahren sind, bei der Handwerkergruppe dabei waren, aber auch zu Urlaubsfahrten und Tagesfahrten und anderen Veranstaltungen da sind.
Allen drei Mitarbeiterinnen die nach 3 Kindern kollegial zusammenarbeiten und organisieren.
Dem Vorstand, der zur Mitgliederversammlung fast neu gebildet war.
Den Partnern und Unterstützern, auch den Auszubildenden die in verschiedenen Veranstaltungen dabei waren.
Den Mitgliedern, auch den Angehörigen die nicht Mitglied sind.
Allen hat es heut wieder gefallen.

Am Mittwoch hatten wir den Stammtisch ja kurzerhand auf den Weihnachtsmarkt verlegt, was nach dem einzigen Bild was mir zugekommen ist auch nicht nur ein besinnlicher Adventsbummel gewesen sein muss.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.