Selbsthilfegruppen Schlaganfall im Vogtland zu Jahresanfang

Selbsthilfegruppen Schlaganfall im Vogtland zu Jahresanfang

9. Februar 2018 Aktuell Selbsthilfe 0
Selbsthilfegruppe Schlaganfall Plauenn

8.Februar Selbsthilfegruppe Schlaganfall Plauen

Im Februar war laut  Plan eine Yogalehrerin angesagt.
Wir hatten Frau Kaiser, die auch beim Ķneipverein Kurse gibt eingeladen.
Das war doch erst später dran, denn auch zur Faschingszeit waren erst noch diesmal Pfannkuchen und die monatlichen Geburtstagskinder dran. Diesmal war es die Frau Wunderlich und der Christian Müller.
Danach einige organisatorische Dinge.


Mit Yoga bzw. Logopädie ist sie auch in Oelsnitz und Schleiz in zwei Schulen tätig. Ursprünglich ist sie  Zahntechnikerin.
Sie sah sich unsere Truppe an, die ja mit verschiedenen Einschränkungen durchs Leben geht und erklärte uns erst was sie alles macht und fragte uns wonach uns wäre.
Dann machten wir etwas zwischen Sitzyoga, Bewegung und Logopädie. Wir fingen mit etwas Stretching an und benutzen dann so viele Muskelgruppen bis wir zu den Beinen kamen. Sie erklärte uns auch welche Muskeln wir wofür  gebrauchten.
Mundgymnastik war auch dran.
Sie sprach mit einer Stimme, die zu den Übungen passte. Leise aber bestimmt.

Treffen der Selbsthilfegruppe Rosenbach/Syrau am 31.01.2018

Zur ersten Zusammenkunft Selbsthilfegruppe Syrau ging es in die Gaststätte zum „Holzfäller“, das Cafe Syrau hatte leider geschlossen.

Seit dem letzten Treffen im Oktober gab es doch einiges zu erzählen. Ein neues Gesicht, Doreen Jensch, gehört jetzt auch fest zu dieser Selbsthilfe-gruppe, sie wurde ganz herzlich willkommen geheißen.

Der wichtigste Punkt des Treffens war die Besprechung des Jahresplanes für 2018.

Es wurde über die Inhalte der Treffen gesprochen, u.a., die Ziele der geplanten Wanderungen festgelegt, das Grillfest besprochen. Ein wichtiger Punkt war, wie und mit welchen Selbsthilfegruppen die Gruppe von Syrau gemeinsame Treffen durchführen könnte. Zum Gruppensprechertreffen am 21.02. in Syrau soll sich über die Möglichkeiten ausgetauscht werden.

Treffen der Selbsthilfegruppe Auerbach 10. Januar 2018

Gleich zu unserem ersten Treffen im neuen Jahr gab es eine Planänderung.

Auf Grund des schönen warmen Januarwetters beschlossen wir den Spielenachmittag auf den Februar zu legen.
Wir trafen uns zum gewohnten Zeitpunkt in Auerbach und liefen bei herrlichen Sonnenschein eine große Runde durch den Hofau-Park. Das war für uns alle sehr erholsam und nach der Weihnachtszeit ein guter Anfang wieder etwas für die Gesundheit zu tun.

Im Anschluss saßen wir im Taubners Eiscafe noch bei Kaffee und Kuchen zusammen. Wir gingen gemeinsam noch einmal den Plan für 2018 durch. So beschlossen wir den Besuch zur Aufführung der „Kottengrüner Trämpele“ im März und suchten nach Möglichkeiten mit der

Lengenfelder Selbsthilfegruppe Schlaganfall, die in Januar Turnen

waren, gemeinsam etwas zu veranstalten.

Bei der

Selbsthilfegruppe Schlaganfall Oelsnitz im Januar

ging es unter Anderem auch um den Jahresplan 2018, der auf Ihrer Internetseite veröffentlicht ist.
Am 27. Februar besuchen wir die Salzgrotte in Lauterbach.

 

Kommentar verfassen