Tradition beim Musikalischen Kaffeetratsch im Quartier 30

Tradition beim Musikalischen Kaffeetratsch im Quartier 30

25. März 2018 Aktuell Vereinsleben 0

Es ist beim Musikalischen Kaffeetratsch im Quartier 30 schon langsam eine Tradition, dass einige Mitstreiter für ihre anderweitigen Veranstaltungen werben.
Nach und nach bekommt man da auch mit  wie sich andere ehrenamtlich betätigen. Wie zum Beispiel der Michael. Nicht nur, dass er den Heiko durch die Gegend fährt. Im Sommer führt er Führungen im Hermann Vogel Haus durch. Dem ehemaligen Wohnhaus des Malers und Illustrators Herrmann Vogel. Einer Außenstelle des Vogtlandmuseums Plauen.

Auch Tradition ist es, dass fast jedes Mal neue Mitstreiter dazukommen. Wie auch beim letzten Treffen kamen sie aus Oelsnitz.

Wie meistens, waren wir weit mehr als zwanzig Sangesfreudige. Peter hatte diesmal Texte für neue Lieder mit, von denen wir einige ausprobierten.

Das letzte Mal mussten wir ohne Peter auskommen. Doch da fand sich Ersatz, auch ohne Gitarre.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.