Kontakt – und Beratungsstelle 2

Wir sind Teil des Bundesweiten Netzwerkes Beratung
für Menschen mit erworbener Hirnschädigung (BNB MeH)

Beratung im Zusammenhang mit erworbenen Hirnschädigungen (Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma oder Hirntumor)

Eine Schädigung des Gehirns, durch Schlaganfall, Unfall oder eine Hirnoperation, stellt das Leben buchstäblich „auf den Kopf“.

Nichts ist wie vorher

 Jederzeit kann ein Mensch eine Hirnverletzung erleiden, die dazu führt dass er dauerhaft auf Assistenz angewiesen ist.

Viele Fragen tun sich auf.

Die passenden Antworten sind nicht immer leicht zu finden.
Wir begleiten und unterstützen Sie bei allen Themen rund um Teilhabe und das Leben mit erworbener Hirnschädigung.
Gemeinsam finden wir eine passende Lösung für ihr Anliegen.

Sie können sich an uns wenden wenn:

  • Sie selbst betroffen sind
  • (Ehe-)Partner/in oder Familienmitglied sind
  • Interesse am Thema „erworbene Hirnschäden“ haben

einige Themen vor oder während einer Reha:

Fragen um die Folgen einer Hirnschädigung wie:

  • Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen, Motivationsschwierigkeiten, Depressionen und Ängste
  • Sprach- und Sprechstörungen (z.B. Aphasie),
  • Lähmungen,
  • Spastiken usw.

Fragen um die Ursachen der erworbenen Hirnschädigung
Fragen um Akutbehandlung und Rehabilitation

Auch Peer Beratung  (also durch und mit schon länger Betroffenen) ist möglich.
Wenn sie mit Betroffenen sprechen möchten organisieren wir das.

Die Beratung ist unabhängig, niedrigschwellig und kostenfrei.

Häufige Themen sind beispielsweise Fragen zur Akutbehandlung und Rehabilitation, sozialrechtliche Fragen, Alltagsbewältigung mit Behinderung, Aufbau sozialer Kontakte sowie entlastende Gespräche für Angehörige.

Die Beratung findet in den Vereinsräumen statt.
Ratsuchende können sich aber auch per Telefon, E-Mail oder Online-Formular, welches hier unten auf der Seite eingebunden ist an uns wenden.

Die Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle
Die Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle

VITAL (Vogtländische Initiative für Teilhabe und Aktives Leben) e. V.
Albertplatz 1
08523 Plauen
Tel.: 03741 71 90 96

Wie ist Ihr Name (Pflichtfeld)

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein (Pflichtfeld)

Ich bin BetroffenerIch bin Angehöriger

Straße, Hausnummer:

Ort:

Postleitzahl:

Überwas wollen Sie sprechen?

Ich habe Schwierigkeiten mit den Schreiben. Bitte nehmen Sie Kontakt per Telefon mit mir auf.

Ich habe Probleme mit der Sprache (Aphasie u.ä.).
Bitte nehmen Sie mit Folgender Person Kontakt auf
Namen:

Straße, Hausnummer:

Ort:

Postleitzahl:


Hier können Sie Themen eintragen die Sie besprechen wollen: