Der erste Tag im Tirol Urlaub – Kitzbühel

Der erste Tag geht mit wunderschönem Wetter los.

Heute geht es nach Kitzbühel. Dort kann man in der Winter Saison die Reichen und angeblich Schönen Bewundern. Erst einmal ist es schwierig einen Platz zum aussteigen zu finden.

Dann hatten wir einen gefunden und konnten die Gegend erkunden. Einige nutzten die Gelegenheit um einen Stadtbummel zu machen, andere um dazu einen Fiaker zu benutzen.

Meine persönliche Meinung ist, außer der Altstadt, eng und verbaut auf den ersten Blick.

Jetzt geht es die Panoramastraße auf das Kitzbüheler Horn. Bis auf 1670 m. Dort liegt das Alpenhaus.

Kitzbüheler Horn

Das Horn selbst ist auf über 2000 m. Doch etwas tiefer eine Hammeraussicht.

auf dem Kitzbüheler Horn

Da oben haben wir zu Mittag gegessen. Zu sehen ist ja viel. Es ist schönes Wetter und damit eine gute Sicht über die Berge.

auf dem Kitzbüheler Horn

Hinunter muss man Nerven haben. Denn die Sicht verspricht was. Nur der Busfahrer muss auf die Straße gucken. Zum Teil sind es 25 % Gefälle.

Wie schnell das Wetter hier oben sich ändert. Als wir nach Hause fuhren hat es Gewittert.

VITAL e.V.

Die Vogtländische Initiative für Teilhabe und Aktives Leben – kurz VITAL – ist Ansprechpartner für Menschen mit einer erworbenen Hirnschädigung (Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma oder Hirntumor) und deren Angehörigen. Wir betreiben eine Kontakt- und Informationsstelle für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen, betreuen Selbsthilfegruppen und bieten verschiedene Freizeitangebote im gesamten Vogtlandkreis an. VITAL e.V. ist im Vogtlandkreis Träger für die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB®) Der VITAL e.V. ist Partnerbüro der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.