Interdisziplinäres Projekt mit der WBS Schule Plauen

Interdisziplinäres Projekt mit der WBS Schule Plauen

26. April 2019 Aktuell Bildung Selbsthilfe Vereinsleben 0
Interdisziplinäres Projekt mit der WBS Schule Plauen

17.4.2019

Auszubildende aus den Fachbereichen Ergotherapie, Logopädie und 
Physiotherapie erhielten an drei Tagen die Möglichkeit ihr
theoretisches Wissen praktisch an Patienten anzuwenden.
7 Personen vom VITAL e.V. stellten sich den Auszubildenden der WBS Trainings Schule Plauen zur Verfügung. Nach der Befundaufnahme wurden Behandlungspläne erstellt und Therapien durchgeführt.

Das war das eine.
Zum anderen bekamen die Auszubildenden auch Einblicke in Menschen, die sie später einmal Klienten nennen werden.
Denn sie stellen weit mehr dar als ihre Krankheiten.
Sie haben ihr ganz normales Leben, dass nur anders ist.
Und zu ihnen gehören all die Dinge die therapierbar sind.

Denn es geht um dieses ganz normale Leben.


“Das Ziel jeder Rehabilitation ist die Teilhabe”

Das heißt nichts anderes als die Ergebnisse der Therapie auch in den Alltag integrieren.

Neue Impulse und Freude während der gemeinsamen Zeit für die Patienten und Auszubildenden standen am Ende der drei Tage.


Diese Diashow benötigt JavaScript.