Selbsthilfegruppen Schlaganfall im Vogtland

Optimismus ist die einzige vernünftige Alternative

Die Selbsthilfegruppen Schlaganfall (und andere Hirnschädigungen) im Vogtland

Selbsthilfegruppe Plauen

Lessing Gymnasium (Speisesaal, Zugang über den Schulhof)
Jößnitzer Straße 88
08523 Plauen

jeden 2. Donnerstag im Monat 16.00 Uhr

Selbsthilfegruppe Lengenfeld

Altempflegeheim
Weststraße 9
08485 Lengen

jeden 3. Montag im Monat 15.30 Uhr

Selbsthilfegruppe Auerbach

Beratungszentrum DIALOG/Diakonie
Herrenwiese 9 a
08209 Auerbach

jeden 2. Mittwoch im Monat 15.00 Uhr

Selbsthilfegruppe Oelsnitz/V.

Mehrgenerationenhaus „Goldene Sonne“
Rudolf Breitscheid Platz 1
08606 Oelsnitz/V. – Weischlitz

jeden 4. Dienstag im Monat
16.00 Uhr

Selbsthilfegruppe Reichenbach

Lebenshilfe Reichenbach
Dammsteinstraße 24
08468 Reichenbach

jeden 1. Montag im Monat 16.00 Uhr

Selbsthilfegruppe Rosenbach

Cafe Syrau
Bahnhofstraße 16
08548 Syrau

jeden letzten Montag im Monat 16.00 Uhr

"Das Ziel jeder Rehabilitation ist die Teilhabe."

Eine Mitgliedschaft in den Selbsthilfegruppen ist nicht erforderlich.

Jede oder Jeder, ob Betroffener oder Angehöriger kann zu den Selbsthilfegruppen kommen.

Auch Menschen bei denen die Ursache der Hirnschädigung ein Schädel-Hirn-Trauma aufgrund zb eines Unfalls oder eine Hirnoperation ist sind willkommen, denn die Auswirkungen können die gleichen wie bei einem Schlaganfall sein.

Der VITAL e.V  betreut die Selbsthilfegruppen Schlaganfall im Vogtland

Was finden Sie bei den Selbsthilfegruppen?

  • Förderung, Hilfe und   Unterstützung bei der Bewältigung der zwischenmenschlichen Beziehungen.
  • Aktive Auseinandersetzung mit Problemen und Schwierigkeiten bei der Meisterung des Alltags und in der Familie nach einem Schlaganfall.
  • Austausch von Erfahrungen und prägend relevanten Erlebnissen.
  • Fachvorträge und Problemdiskussionen mit Experten wie Neurologen, Physiotherapeuten, u.a. zu allseits interessierenden Fragen sowie die neuesten Erkenntnisse bei der Behandlung von Betroffenen.
  • Aktive Freizeitgestaltung, gesellige Zusammenkünfte mit Betroffenen und deren Angehörigen. Besuch und Durchführung von sportlichen und kulturellen Veranstaltungen.

Die Betroffenen sind Fachleute in eigener Sache.

oder:

von Oliver Goldsmith
(10.11.1728 – 04.04.1774)

Man hat beobachtet, daß niemand besser geeignet ist, andern Ratschläge zu erteilen, als diejenigen, die sie selbst am wenigsten befolgt haben.