Teilhabeberatung EUTB® zum Informationstag im Jobcenter

Am 3. Dezember 2019 waren unsere Beraterinnen der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung EUTB® zu einer Informationsveranstaltung am Dittrichplatz im Jobcenter.

Mit ihnen waren viele andere Berater von Ämtern oder Trägern von Hilfs- und Beratungsangeboten für Menschen mit Behinderungen da.
Unsere Beratungsstelle ist „eine für alle“ wir sind vor Ort, in der Region und bundesweit vernetzt.

Und eins der wichtigsten Dinge: die Berater*innen können sich Zeit nehmen.
Die Beratungsstelle, die Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung kurz EUTB® ist ein im Sozialgesetzbuch IX §32 festgeschriebenes, vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördertes Beratungsangebot und nur dem Ratsuchenden verpflichtet. Der oder die Ratsuchende kann sich frei entscheiden. Sein Ziel ist maßgeblich. Das bedeutet auch, der Ratsuchende bekommt eigentlich keinen Rat, sondern Informationen, die ihn an sein Ziel führen.

Man kann auch zu uns ins Büro am Albertplatz 1 (Kopfhaus) kommen. Am Besten ist es sich telefonisch oder über unser Kontaktformular anzumelden.
Wir beraten vor dem Beantragen von Leistungen. Zu Teilhabe am Arbeitsleben, zu Wohnen, zum Beantragen von Hilfsmitteln, und vielem mehr.

VITAL e.V.

Die Vogtländische Initiative für Teilhabe und Aktives Leben – kurz VITAL – ist Ansprechpartner für Menschen mit einer erworbenen Hirnschädigung (Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma oder Hirntumor) und deren Angehörigen. Wir betreiben eine Kontakt- und Informationsstelle für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen, betreuen Selbsthilfegruppen und bieten verschiedene Freizeitangebote im gesamten Vogtlandkreis an. VITAL e.V. ist im Vogtlandkreis Träger für die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB®) Der VITAL e.V. ist Partnerbüro der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.