Vernetzung und Austausch von Beratungsstellen in Zwickau und Chemnitz

 

26. Oktober 2018

Vernetzung und Austausch ist für die Arbeit unserer Beratungsstelle wichtig.
Deshalb besuchten wir vergangene Woche die EUTB-Stelle in Zwickau.
Träger der dortigen Beratungsstelle ist das Gehörlosenzentrum. Somit konnten wir viele neue Dinge erfahren über Gehörlosigkeit und Gebärdensprache.
Auch die Peer-Beratung (Betroffene beraten Betroffene) war Thema.

Einige Tage später fand ein Austausch mit den EUTB-Stellen in Chemnitz statt.
Dort befinden sich zwei EUTB-Anlaufstellen. Auch hier wurde deutlich dass die Herausforderungen überall ähnlich sind.
Wir besprachen die räumlichen und organisatorischen Grundlagen einer guten EUTB-Beratungsstelle und welche Erfahrungen beim Start der Beratungstätigkeit gemacht wurden.

weiterlesen:

VITAL e.V.

Die Vogtländische Initiative für Teilhabe und Aktives Leben – kurz VITAL – ist Ansprechpartner für Menschen mit einer erworbenen Hirnschädigung (Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma oder Hirntumor) und deren Angehörigen. Wir betreiben eine Kontakt- und Informationsstelle für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen, betreuen Selbsthilfegruppen und bieten verschiedene Freizeitangebote im gesamten Vogtlandkreis an. VITAL e.V. ist im Vogtlandkreis Träger für die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB®) Der VITAL e.V. ist Partnerbüro der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.