Vogtländische Selbsthilfegruppen Schlaganfall – Wanderung um Schöneck

Vogtländische Selbsthilfegruppen Schlaganfall – Wanderung um Schöneck

10. Mai 2018 Aktuell Selbsthilfe Touren Unterwegs Video 0
Vogtländische Selbsthilfegruppen Schlaganfall Wanderung um Schöneck

 

Drei Wege

In Schöneck trafen wir uns am Parkhaus des IFA Ferienhotels und liefen zum Meiler. Bei Google Maps ist die Strecke mit ca. 40 min eingetragen. Bei uns war das dann aber mindestens eine Stunde. Doch es hieß ja ankommen, auch mit Geheinschränkung, Es gibt hier einige die hätten die Strecke vor fünf Jahren nicht geschafft. Doch Erfolg braucht Zeit und Übung. Dort angekommen war Zeit um sich die Gegend um die Muldenquelle anzusehen. Die Fichtenzweige trieben ihre hellgrünen Spitzen. Die Bäume die vor drei Wochen noch manchen Autofahrer zum Fluchen gebracht haben, weil sein Auto schon wieder gelb war. Am Meiler gibt es auch einen Imbiss.

Zum Bahnhof  mussten wir erstmal hinkommen. Da die Auerbacher an diesem Tag ihr Treffen hatten fuhren sie mit dem Vereinsauto. Die Oelsnitzer kamen mit Privatwagen. Wir Plauener fuhren mit der Vogtlandbahn. Und zwei Syrauer waren auch dabei.

Zurück

Am frühen Nachmittag liefen wir wieder zum Bahnhof. Mit der Vogtlandbahn ging es zurück. Es war ein schöner Tag bei schönem Wetter. Wir waren 21 Leute aus vier Selbsthilfegruppen. Wer an diesem Tag Therapien oder andere wichtige Termine hatte, für den klappt es vielleicht beim nächsten Mal, denn gemeinsame Veranstaltungen sind nicht die schlechtesten

Am 10. Mai ist in Deutschland der Tag des Schlaganfalls

Aus diesem Grund haben wir als Vogtländische Selbsthilfegruppen Schlaganfall uns etwas anderes einfallen lassen. Eine zweigeteilte Veranstaltung. Am 3.5. hatten wir einen Informationsstand bei einer Veranstaltung für Menschen mit und ohne Behinderung im Landratsamt des Vogtlandkreises. Und gestern trafen wir uns in Schöneck zu einer Wanderung.

 

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.